Schwerkranke Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleiten – das ist unsere Mission! Die mission:lebenshaus gGmbH betreibt als Tochtergesellschaft des Vereins für Innere Mission in Bremen mehrere Hospize im nordwestlichen Niedersachsen und im Land Bremen, um Menschen jeden Alters und Konfession ein würdevolles Lebensende zu ermöglichen. Für unser Team suchen wir:

Qualitätsmanagementbeauftragte (m/w/d) in Vollzeit

Qualitätsmanagementbeauftragte (m/w/d)

Standort: Bremen, Varel
Frühester Eintrittstermin: 01.08.2022
für die stationäre Hospizarbeit
Vollzeit

Deine Mission bei uns:

  • Enge Zusammenarbeit mit und Beratung der Geschäftsführung in QM Themen
  • Umsetzung der spezifischen  Qualitätsanforderungen (intern/extern) für Hospiz- und Palliativpflege
  • Aktualisierung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement-Handbuchs auf Grundlage des „Bundesrahmenhandbuches für stationäre Hospize“  gemeinsam mit den Leitungen der Hospize
  • Steuerung des Lenkungsprozesses von QM-Dokumenten sowie Pflege des Qualitätsmanagementsystems
  • Organisation, Moderation und fachliche Mitgestaltung des internen Qualitätszirkels unter Berücksichtigung aktueller Fachinformationen aus der Hospiz- und Palliativarbeit
  • Enge Zusammenarbeit mit den Referent*innen der mission:lebenshaus gGmbH
  • Koordinierung des Qualitätsmanagements in den stationären Hospizen
  • Kontinuierliche Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des zentralen Qualitätsmanagements im Verbund des Vereins für Innere Mission
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Fachdokumentationssoftware sowie Projektmanagement bei der Implementierung neuer Software
  • Ausgeprägte Netzwerkarbeit in den entsprechenden Fachkreisen
  • Du machst die Ziele und Werte der Diakonie auch zu deiner Mission, die dich leitet

Deine Qualifikationen für diese Mission:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung in einem für die Aufgabe relevanten Bereich, z.B. Pflege- und Gesundheitsmanagement oder vergleichbar
  • Erfahrung, Kenntnisse und möglichst Weiterbildung im Qualitätsmanagement in der Pflege
  • Wünschenswert ist eine abgeschlossene Pflegefachausbildung und/oder eine Weiterbildung in Palliative Care
  • Berufserfahrung in den genannten Fachbereichen
  • Ganzheitliche Auseinandersetzung mit der Hospizarbeit und der Palliativversorgung
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Schnittstellen- und Methodenkompetenz
  • sehr gute IT-Kenntnisse inkl. MS-Office Anwendungen (u. a. Visio, SharePoint, etc.)
  • Führerscheinklasse B

Für diese Mission bieten wir dir:

  • Eine bis zum 30.11.2023 befristete Stelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,00 Stunden
  • Die Möglichkeit, durch eigene Ideen und deren Umsetzung Deine Arbeit und das Umfeld aktiv mitzugestalten
  • Bei Bedarf eine Fortbildungsmöglichkeit im Bereich Qualitätsmanagement
  • Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Bezahlung und soziale Leistungen nach AVR DD
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Viele zusätzliche Angebote zum Erhalt deiner Gesundheit – wie Yoga, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Präventionsangebote und vieles mehr
  • Mehr Informationen zu unserer Arbeit sind unter www.mission-lebenshaus.de zu finden

Ansprechpartner*in

Sigrun Deneke
mission:lebenshaus gGmbH
Fon: (0421) 34 96 72 01 1

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen.

Bitte bewirb dich bis zum 31.08.2022 bei uns.

Stellenanzeige teilen!